EXIF-Daten im Bild einblenden mit Lightroom


Vielleicht habt ihr es im Bokeh-Beitrag gesehen, dass ich die EXIF-Daten nicht im Text, sondern direkt unter dem Bild / im Bild hatte. Ich habe das alles nicht mühselig selbst getippt, sondern einfach Lightroom mit einem Plugin arbeiten lassen. Ich bin faul, ich suche gerne nach einfachen Lösungen! ;)

Nun, zuerst einmal brauchen wir Lightroom. Des Weiteren ein tolles Plugin: LR/Mogrify 2. Schaut euch bitte unbedingt genau die Installationshinweise an! Windows-User brauchen noch ImageMagick, denn das Plugin fügt einfach nur die Funktionen von Mogrify (gehört zu ImageMagick) zu Lightroom hinzu.

Nachdem das Plugin korrekt installiert wurde, springen wir zum Export-Dialog von Lightroom!


Neben den üblichen Einstellungen können wir unten links nun die Mogrify-Befehle hinzufügen, die wir gerne hätten. Automatisch wird nun auch die Mogrify Konfiguration hinzugefügt, wo der richtige Pfad zur Mogrify.exe hinterlegt sein muss. Standardmäßig sieht er so aus wie bei mir.

Für die EXIF-Daten habe ich mich für einen Bildrahmen und die Textanmerkungen entschieden.

Im Dialog für den Bildrahmen habe ich ganz einfach einen weißen Balken von 20px am unteren Rand hinzugefügt:


Und bei den Textanmerkungen die jeweiligen EXIF-Daten. Hier klickt ihr einfach auf "Metadaten hinzufügen" und sucht euch aus der Liste aus, was ihr gerne da stehen hättet.


Leider ist es kein WYSIWYG-Editor - also What you see is what you get. Wenn ich eine neue Einstellung haben möchte, muss ich immer mühselig viele Testbilder exportieren und die Parameter neu anpassen. Wenn es einmal jedoch feststeht, kann man mit einem Klick die Bilder inklusive aller EXIF-Daten exportieren.

Mit meinen Einstellungen sieht es nun so aus:


Einfach als Voreinstellung abspeichern, fertig!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Google+

Bloglovin

Follow on Bloglovin

Blogconnect

Facebook

feedburner

per Email das neueste

google friend connect

Kommentare

Recent Comments Widget